Ein Yacht-Rock-Konzert

Endlich ist es soweit: Freddie Ommitzsch kehrt zurück in die Zukunft, nämlich in die späten 70er und frühen 80er Jahre des letzten Jahrtausends.

Dort geht das Ensemble dem Phänomen des Yacht Rock auf die Spur. Bands wie Toto, Chicago und die Doobie Brothers aber auch Solokünstler wie Lionel Richie, Christopher Cross und Phil Collins prägten diese goldene Ära der Popmusik mit Hits wie Africa, All Night Long, Glory of Love uvm.

Stilprägend für den Yacht Rock waren glänzende Satzgesänge, optimistische Sounds, Hawaii-Hemden und verspiegelte Sonnenbrillen.

Freddie Ommitzsch bietet in gewohnter Manier die großen Hits des Genres dar; aber auch unbekanntere musikalische Perlen werden ausgegraben. Erstmalig zu sechst und in 4D! Darüber hinaus wird Bandleader und Musik-Enzyklopädist Benny Rietz wieder wertvolles Wissen dem geneigten Publikum offerieren.

Nach den großen Erfolgen der Originale nun endlich die Kopie in Pirna!


Benny Rietz: Leadgesang, Klavier, Synthesizer
Max Pauls: Leadgesang, Gitarre
Michael Wünsch: Percussion, Gesang, Keyboard
Felix Pauls: Schlagzeug, Gesang
Konstantin Pauls: Synthesizer, Gesang
Georg Bergmann: Bass, Synthesizer

“Going loco, down in Domain Poco”

Steve Mc Ray

Termine

22.04. Sail On / Pirna
06.07. Sail On / Pirna